Die Mischung macht’s – da lächelt der Körper über beide Ohren

Immer wieder werden wir dazu verleitet uns gegen unseren eigenen Körper zu wenden. Null-Diäten, einseitige oder schlechte Ernährung, aber auch Bewegungsmangel oder Fittnesswahn machen auf lange Sicht weder glücklich noch sind sie gesund – das eine schadet dem Körper mehr, das andere weniger. Jeden Tag 3 Stunden Krafttraining im Fitnessstudio, Ananas-Diät, täglich ein dickes Megges-Frühstück oder jedes Wochenende Extrem-Couching vorm Fernseher sind nur einige Beispiele die mir dabei in den Kopf schießen. Oftmals stellen wir ein einzelnes Bedürfnis unseres Körpers in den Vordergrund, betreiben es bis zum Exzess und sind dann der Meinung etwas für uns und unseren Körper, unsere Gesundheit und Fitness getan zu haben. Aber ein gesunder Körper resultiert nicht aus einem einzigen Faktor sondern aus mehreren kleinen und großen Elementen – die Mischung macht’s!

Hier unsere 5 Soul Warrior Punkte für die perfekte Mischung auf einen Blick:

gesunder Körper

  • Respektiere deinen Körper ­– er leistet dir jeden Tag gute Dienste, hält dich auf den Beinen, obwohl du müde bist, lässt dich springen, die Sonnenstrahlen genießen und deine Arbeit verrichten. Gib ihm was er braucht, kümmere dich um ihn und pflege ihn, damit das auch für immer so bleibt!
  • Ernähre deinen Körper – gib ihm das, was er braucht, um kräftig und gesund zu bleiben. Von allem etwas ist hier die Devise. Ständiger Verzicht macht vielleicht kurzzeitig schlank, aber auf auch Dauer krank – und nicht nur Size-Zero ist schön: „Übergrößenmodels“ sind immer mehr im Kommen!
  • Fordere deinen Körper heraus – lass ihn nicht verkümmern, denk dran, was du alles tolles mit ihm anstellen kannst. Feinmotorik, Koordination und Wahrnehmung geraten, umso älter wir werden, immer mehr in den Hintergrund. Dabei können wir so tolle Sachen damit anstellen! (Mehr dazu die nächsten Tage)
  • Bewege deinen Körper – er ist dafür geschaffen worden Wege zurück zu legen. Es muss ja kein Marathon sein, aber auch ein Spaziergang in der Sonne bringt den Körper in Schwung. Frische Luft, Bewegung und die Sonnenstrahlen erwecken Hochgefühle. Aber auch den Körper sportlich herauszufordern befreit enorm. Erreichst du dein gesetztes Ziel wird nicht nur dein Körper stärker, sondern auch dein Kopf – du wirst zum Soul Warrior! (Auch hierzu in einigen Tagen mehr)
  • Und als letztes: Liebe deinen Körper – neben den Herausforderungen und Anforderungen, die wir an den Körper stellen, sollten wir ihn lernen zu lieben. Das setzt unserer Schönheit das I-Tüpfelchen auf und verleiht uns das, was wir bei anderen oft als faszinierende Ausstrahlung bewundern!

 

Arbeitet an euch, fordert euch heraus, aber liebt und pflegt euren Körper auch in gleichen Maßen – Einseitigkeit ist niemals der richtige Weg!

Euer Soul Warrior Team

Soul Warrior Logo

 

Tagged on:                 

4 thoughts on “Die perfekte Mischung: 5 Punkte für einen gesunden Körper

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *